Mittwoch

Boxen-Wahnsinn 2: My Little Box

Ja ja ich weiß eigentlich wollte ich euch neue Boxen vorstellen aber bei der Vorschau von My Little Box bin ich einfach schwach geworden. Die Boxen für die nächsten zwei Monate sind jedoch schon ausgesucht, sodass mir das nicht noch einmal passiert.


Ich muss sagen es hat sich wirklich gelohnt das ich rückfällig geworden bin. Die My Little Box Mountaines war wirklich toll. Die Box hat ein super hübsches winterliches Design und ist gefüllt mit Produkten für einen Skiurlaub in den Bergen.

Hier nun die enthaltenden Produkte die mir dieses Mal, bis auf die kleine Brosche (die man auf dem Foto nicht mal sieht), alle sehr gut gefallen haben.



  • - Lippenbalsam My Little Beauty - Fresh Kiss
  • - Dove Body Lotion
  • - Glitzersocken Happy Feet
  • - Eye Roll Polaar
  • - Alpin Brosche in hübscher Dose
  

Sonntag

Frühlingsworkshop

Letztes Wochenende war der großartige Frühlingsworkshop bei Tanja und Nadine zu dem ich jetzt schon seit mehreren Jahren gehe und immer wieder begeistert bin. Es macht Spaß alte Bekannte wieder zutreffen, sich neuen kreativen Input zu holen und zwischendurch leckeren Kuchen und am Ende die obligatorische Bratwurst mit Krautsalat zu essen.

Besonders ein Stempelset hatte es mir an diesem Tag besonders angetan. Auf der ganzen Rückfahrt dachte ich DAS muss ich haben, nur um dann zu Hause festzustellen das ich es auf der letzten OnStage geschenkt bekommen hatte und nichts damit anfangen konnte. ;)
Daher habe ich mich um so mehr gefreut, dass es an diesem Tag benutzt wurde.




Mein zweites Highlight an diesem Tag war dieser putzige, grüne Gesell. Zwar musste man ganz schön viel auskurbeln und wenn mich Manuela nicht so tatkräftig unterstützt hätte, hätte ich am Ende sicher nicht alle Teile zusammen gehabt. Aber es hat sich mehr als gelohnt. Sieht er nicht einfach klasse aus, dieser kleine Kaktus aus Papier? Mein Mann hat ihn sich als ich nach Hause kam gleich unter den Nagel gerissen und so schmückt er jetzt unserem Arbeitszimmer.






Glückwunsch mit Washi Tape

Schon Weihnachten hatte ich Karten mit Washitape gemacht und euch weitere Beispiele versprochen. Hier nun zwei schnelle Geburtstagskarten mit dem tollen Tape.

Mittwoch

IMDI Blog Hop

Heute startet unser Blog Hop und wer sich fragt was IMDI eigentlich bedeutet, hier eine kurze Erklärung. IMDI steht für -Ich Material Du Idee-. Die liebe Ilonka hat uns allen das gleiche Material geschickt und wir durften daraus etwas werkeln. 
Ich bin schon gespannt, was die anderen sich haben einfallen lassen.



Sicher kommst du gerade von Sarah und hast dich von ihr bereits inspirieren lassen.

Hier nun meine Idee zum leicht romantisch angehauchten Papier-Set. Da bald Valentinstag ist habe ich mich für eine kleine Karte und nette Goodies entschieden, die ich meinen Kollegen überreichen möchte. 
Viel Spaß beim Weiterhüpfen. Hier geht es jetzt zu Stefanie.


Marianne
Petra
Manuela
Sabine
Gèraldine
Anke
Monika
Danja
Nadja
Sarah
Stephanie  (Du bist jetzt hier)
Stefanie
Ulla
Miriam
Monica
Ingrid
Marika
Steffi
Anja
Helke
Ilonka

Sonntag

Zum Tag der Tage

Gestern hat die freie Trauung unserer Freunde statt gefunden und wir durften sie an ihrem großen Tag, wie auch vorletztes Jahr bei ihrer standesamtlichen Trauung, begleiten. Es war eine wahnsinnig tolle Feier mit viel Liebe zum Detail, in einer wunderschönen Location, in der Nähe von Aachen.

Passend zu unserem Geschenk habe ich eine Karte gebastelt und dafür sogar etwas Papier mit Herzchen gefunden. Normal für meinen Geschmack zu kitschig, aber bei einer Hochzeit darf das ruhig schon mal sein.



Weihnachtskarten-Trio

Am Wochenende sind diese einfachen Karten entstanden und endlich kam auch mal das viele Washitape zum Einsatz, das ich sonst so selten nutze.
Die Karten sind schnell gemacht- Zudem lässt sich der Aufbau der Karte super für andere Anlässe wie Geburtstage und Geburten abwandeln. Beispiele dafür werde ich euch in den nächsten Tagen vorstellen, aber sicher habt ihr auch viele eigene Ideen. Also los gehts! Holt euer Washitape aus dem Schrank und kreiert eigene Karten damit.

Challenge bei kreativ durcheinander

Montag

Adventszauber - selbstgebastelte Adventskalender-

Letzte Woche Samstag war es soweit, ich durfte dank meiner Freundin einen Workshop in der Stadtbibliothek anbieten. So kurz vor der Weihnachtszeit hatten meine Freundin und ich uns für einen selbstgemachten Adventskalender entschieden. 
Bei der Planung musste ich dann kurz überlegen, denn der Kalender sollte simple, also auch für Anfänger machbar sein und natürlich trotzdem optisch etwas her machen. So hatte ich mich dann kurzerhand für einen Kalender aus Sour-Cream-Countainer entschieden, die später an einem Kleiderbügel aufgehangen werden sollten.

Am Tag selbst war ich etwas aufgeregt. Wer würden wohl die 6 Personen sein, die zu meinem Workshop kommen, normal kenne ich ja meine Workshopteilnehmer bereits vorher und hatte ich auch genug Papier vorgeschnitten und nichts vergessen. 


 
 
 

Aber dank guter Vorbereitung war das Glück auf meiner Seite. Ich hatte alle Materialien dabei und mich erwartete eine super sympathische, buntgemischte Gruppe. Neben dem Boxenfalten wurde viel gequatscht und ich konnte sehen das alle mit Begeisterung bei der Sachen waren und viel Spaß am Basteln hatten. Ich bin gespannt wie die Kalender wenn sie hängen bei den Einzelnen aussehen und vielleicht bekomme ich ja sogar das ein oder andere Foto zugemailt. Ich würde mich zumindest freuen.